Was sind außergewöhnliche Belastungen? (Steuerrecht)

Alle Artikel zum Thema "Umsatzsteuer":

Ermäßigter Steuersatz für Hauswasseranschlusskosten

Die Finanzverwaltung war bisher der Auffassung, dass in solchen Fällen der allgemeine Umsatzsteuersatz von 19 % zu verrechnen ist. (27.06.2018)

Anhängige Verfahren beim Bundesfinanzhof 2018

Neue Revisionsverfahren (29.01.2018)

Abschreibungsregelungen für geringwertige Wirtschaftsgüter

Aktuelle Neuerungen ab 2018 (30.10.2017)

Umsatzsteuer bei Anzahlungsrechnungen

Die Umsatzsteuer entsteht grundsätzlich bei Besteuerung nach vereinbarten Entgelten mit Ablauf des Voranmeldungszeitraumes, in dem die Leistung ausgeführt worden ist. (26.09.2017)

Umsatzsteuer: richtige Bemessungsgrundlage bei Rabattgewährung

Neues BMF-Schreiben vom 13.7.2017 (26.09.2017)

Umsatzsteuer: richtige Bemessungsgrundlage bei Rabattgewährung

Neues BMF-Schreiben vom 13.7.2017 (26.09.2017)

Abwasser und Abfall bleibt steuerfrei

Wäre es nach dem Willen der Bundesregierung gegangen, wären private Verbraucher bei Abwasser- und Abfallentsorgung ab 2021 mit Umsatzsteuer belastet worden (30.08.2017)

Rückerstattung gezahlter Umsatzsteuer im Ausland

Unternehmer, die der deutschen Umsatzsteuerpflicht unterliegen und vorsteuerabzugsberechtigt sind, können ihre im EU-Ausland und auch bestimmten Drittstaaten gezahlte Umsatzsteuern zurückholen. (27.06.2017)

Rechnungsberichtigung ohne Strafzinsen

Umsatzsteuerpflichtige Unternehmer können gezahlte Umsatzsteuer aus Lieferungen und Leistungen für das Unternehmen grundsätzlich als Vorsteuer geltend machen. (24.05.2016)

Ist-Besteuerung bei der Umsatzsteuer

Die Umsatzsteuer wird grundsätzlich nach vereinbarten Entgelten erhoben. (18.12.2015)

Umsatzsteuer-Vorauszahlungen

In der Einkommensteuer gilt das Zufluss-Abflussprinzip (26.11.2015)

Entnahme des betrieblichen Kraftfahrzeugs

Eine Entnahme des betrieblich genutzten Kraftfahrzeugs erfolgt vielfach nach Ende der steuerlichen Abschreibung, spätestens also nach sechs Jahren. (22.04.2015)

Neues EU - Mehrwertsteuersystem

Kennzeichnend für das Umsatzsteuersystem ist, dass grenzüberschreitende Lieferungen innerhalb der EU von der Mehrwertsteuer befreit sind. (28.11.2014)

Leistungsbeschreibung in einer Rechnung

Hinweis auf weitere Vertragsunterlagen genügt für Vorsteuerabzug (27.05.2014)

Umsatzsteuer-Dauerfristverlängerung

Voranmeldungszeitraum für die Berechnung und Abführung der Umsatzsteuer ist im Regelfall der Kalendermonat. (28.01.2014)

Gelangensbestätigung kommt

Bundesrat stimmt Änderung der Umsatzsteuer-Durchführungsverordnung zu. (29.04.2013)

Umsatzsteuer-Stichtag „10. Februar“

Wichtiger Termin für umsatzsteuerpflichtige Unternehmer (28.01.2013)

Wichtige Änderungen bei elektronischer Übermittlung steuerlicher Meldungen

Abgabe steuerlicher Meldungen ab dem 1.1.2013 nur noch mit Authentifizierung (28.11.2012)

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Nebenjob Aufwendungen Kreditgespräch Dienstwagen Mietzins Steuervorauszahlung Übergangsfrist Krankenversicherung EU-Kommission Eigenbelastung Einkommensteuersatz Verkauf Umsatzsteuererklärung Student Aktiengesellschaften Anzahlungsrechnung Software Unterhaltshöchstbetrag Rentenzahlungen AfA Photovoltaikanlage Zumutbarkeitsgrenze Bilanzstichtag Aufenthalt Betriebsausgabe IZA BFH Mehrarbeit Rechtsmittel Buchführungspflicht Gewinnausschüttung Nichtarbeitnehmer Mietverträge Gewinn Streubesitz abzugsfähig Ruhezeiten Steuerbescheide Lohnzuschläge Kryptowährung Pauschalpreis Tätigkeitsstätte Belegvorhaltepflicht Mindestlohn Sicherungsgrenzen Vignette Minijob Bundesrat Berufskleidung Kleinstgewerbetreibende